Duell um den LandesKater NWDSB-NDSB-WSB

Direkt zum Seiteninhalt

Duell um den LandesKater NWDSB-NDSB-WSB

Blasrohrsport
Veröffentlicht von hjl in Blasrohrsport · 12 November 2022
Duell um den LandesKater
Was ist der LandesKater
… dieses klitzekleine noch  unbekannte Wesen, für das die Teilnehmer des Länderkampfes alles geben müssen. Es treten die stärksten Blasrohrsportler der drei Verbände  (NWDSB, NDSB, WSB) an.

Wann:
27.11.2022  
Wo:
Auf der Sportanlage des Schützenverein Porta Barkhausen fliegen ab 10:00 Uhr die Pfeile (zum Länderkampf und zum Pokalturnier des SV Porta Barkhausen, das getrennt gewertet wird).
SV Barkhausen-Porta e.V. 1899
Unter den Tannen
32457 Porta Westfalica
(Das Gelände des SV Barkhausen liegt hinter der Goethe –
Freilichtbühne)

Modus:
Je Verband  schießen 2 Teams (á 3 Sportler die vorher benannt werden, diese bleiben fix im Team A oder B)  es werden 2 Wertungsdurchgänge á 60 Pfeile geschossen.
Je Team werden die Ergebnisse beider Durchgänge addiert. Sieger ist das Team mit der höchsten Ringzahl (bei Gleichstand nach 360 Pfeilen , Anzahl Zehner, Neuner, …)

Besonderheiten:
Abweichend von der Sportordnung gibt es nach einer Halbserie (30 Pfeile) 30 Minuten Pause.  In dieser Zeit startet die zweite Rotte mit ihrer ersten Halbserie.  Nach einem kompletten Durchgang hat jedes Team mind. 2 Stunden Pause. Danach wiederholt sich das Prozedere für den  zweiten Durchgang.

In einigen Pausen starten Teilnehmer des Pokalturniers des Gastgebers SV Porta Barkhausen.  

Der gastgebende Verein  SV Porta Barkhausen führt  gleichzeitig ein Pokalturnier durch, das getrennt gewertet wird.
Die Teamstarter des Länderkampfes kommen nicht in die Wertung des Pokalturniers!
Ansprechpartner für das Pokalschießen ist  Beate Dreger.

Um ca. 18:00 Uhr wird es die Siegerehrung geben und dort wird der LandesKater das Licht der Welt erblicken.

Hermann Lücking
Referent Blasrohrsport im WSB

Für Fragen zum Verbandskampf einfach ein Mail an
hermann.luecking@wsb1861.de


----------------------
Blasrohr.app wird unterstützt von der Generalagentur Lücking
(Agentur  für Zielsport) Jugendleiter, Trainer, Betreuer, Ehrenamt, öffenlicher Dienst)
Meine eine Police (MeP):
  • Beratung von Sportler für Sportler (insbesondere Jugendleiter, Trainer, Betreuer Ehrenamt)
  • In einem Vertrag fast alle privaten Sachrisiken übersichtlich absicherbar.
  • Auch Fahranfänger / junge Nutzer willkommen lasst uns drüber sprechen

  • Umfassende Beratung nutzen.  
    MeP Kunden können vom kostenlosem Training + Ausrüstungsunterstützung beim Blasrohrsport profitieren.
 



Zurück zum Seiteninhalt